Colearning

Wir befreien das Lernen und geben es uns Lernenden zurück

Lernen ist ein natürlicher Bestandteil von Leben und Arbeit. Wir schaffen Freiräume für selbstorganisiertes und selbstbestimmtes Lernen. Wir verbinden die Arbeits- und die Lernwelt.

Colearning Projekte

Das ist Colearning

In einer Gesellschaft, die sich rasend schnell verändert und weiterentwickelt, ist nicht mehr das Streben nach eindeutigen und langlebigen Erkenntnissen von entscheidender Bedeutung. Beweglichkeit, Offenheit, Kreativität, Motivation und Umsetzungskraft werden unter anderen die Faktoren sein, die ein zukünftiges Leben prägen. Wenn Menschen zusammen, einen Lernort und eine Lernumgebung gestalten, sollen genau diese Fähigkeiten entwickelt und gefördert werden können.Colearning fokussiert auf das Können und wollen, Möglichkeiten schaffen, Stärken zu stärken. Die angestrebte Arbeits- und Lerngemeinschaft verlangt und fördert den Mut zur Verantwortung (sich und anderen gegenüber). Sie schafft eine Verbundenheit zwischen den Akteuren, die auf Vertrauen, Respekt und Toleranz beruht. Das Bewusstsein, sich etwas zuzutrauen und selber wirksam zu sein, ist Fundament für den Aufbau von Lebens- und Lernkompetenzen.Colearner:innen arbeiten selbstbestimmt und selbstorganisiert. Wir übernehmen Verantwortung für das eigene Lernen und unterstützen andere in ihrem Lernen. Wir sind eine Gemeinschaft, die Lernen immer wieder sichtbar macht, Lernerfahrungen reflektiert und diese mit anderen teilt. Colearning ist ein Geben und Empfangen. Unsere Lernkultur funktioniert nur, wenn wir alle bereit sind, uns in der Weise einzugeben.

Dieses Konzept darf und soll weiterverwendet werden. Es müssen lediglich die Autoren genannt (Attribution) und Weiterentwicklungen unter gleichen Bedingungen mit anderen geteilt werden (Share Alike). Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 | Autoren: www.colearning.org

Selbstbestimmt lernen und Lernen sichtbar machen

Colearning heisst Selbstlernen im Austausch mit anderen.
Wir lernen selbstbestimmt, machen unser Lernen sichtbar und teilen unsere Lernerfahrungen.
Das sind Möglichkeiten dafür:

Komplizin oder Komplize werden?

Colearning Komplizinnen und Komplizen sind Menschen, die dem natürlichen und freien Lernen mehr Raum geben wollen.Möchtest du dich uns anschliessen?

Kontakt

Colearning.org
Effingerstrasse 10
3011 Bern

© Colearning.org

Colearning Bern

Wir schaffen Räume, in denen sich Menschen jeden Alters in sinnvoller Arbeit und neugierigem Lernen begegnen.

Bildung ist eine Aufgabe der ganzen Gesellschaft. Als Colearning Bern schaffen wir einen Ort, wo Jugendliche und Erwachsene in der Mitte der Gesellschaft lernen können. Wir verbinden Arbeiten und Lernen und führen die Arbeitswelt und die Lernwelt, die Erwachsenen und die Jugendlichen zusammen. Dies ist befruchtend und inspirierend für alle.Wir verstehen uns also alle als Lernende, oder eben als Colearner:innen. So begegnen wir einander auf Augenhöhe und gehen gemeinsam und gwundrig auf die Entdeckungsreise des Lernens.

Lernunternehmen Pilzfarm Bern

Aus dem Colearning Bern ist ein Lernunternehmen entstanden. Mitten in der Stadt Bern haben wir zusammen eine Pilzfarm gebaut. Die Pilzfarm startete mit rund 10 Personen im Alter von 12 bis 72 Jahren und entwickelte sich stetig weiter. Wir haben in den letzten Monaten im Keller des Effingers Pilze auf hauseigenem Kaffeesatz und Holzspänen aus dem Emmental gezüchtet. So werden Abfallprodukte zum Rohstoff für hochwertige Nahrungsmittel.Arbeiten und Lernen in einem Lernunternehmen - Unternehmen mit Lern- und Gewinnmarge
Ein Lernunternehmen ist ein Unternehmen, das Arbeiten und Lernen auf neue Art verbindet.
Der Gewinn zeigt sich in einem Produkt oder einer Dienstleistung, die bei Kunden Anklang findet und sich darum verkauft. Doch zu beachten ist neben der Gewinnmarge auch die Lernmarge. Diese Marge zeigt sich in den Learnings, die wir - einzeln oder gemeinsam - auf unserem Weg laufend machen, reflektieren und dokumentieren.
Das Lernunternehmen ist der Versuch, Lernen als integralen Teil von Arbeit zu erfahren.

Lehrverbund YOLU

Im Effinger Coworking Space befinden sich zahlreiche Unternehmen, die tätig sind in den Bereichen Informatik, Design, Fotografie, Film, Kommunikation, Beratung und in diversen kaufmännischen Berufen. Wir wollen Ausbildungsplätze anbieten, um unsere Erfahrungen zu teilen, in junge Menschen zu investieren und dem Fachkräftemangel zu begegnen. Um den administrativen und koordinativen Aufwand für Lehrstellen zu bewerkstelligen, gründen wir einen Lehrbetriebsverbund.

Mentoring

Das Mentoring ist ein wesentlicher Teil von Colearning. Du möchtest gemeinsam mit anderen lernend unterwegs sein? Dann ist das Mentoring ein guter Anfang.

Hier kannst du das Mentoringkonzept herunterladen

Dieses Mentoringkonzept darf und soll weiterverwendet werden. Es müssen lediglich die Autoren genannt (Attribution) und Weiterentwicklungen unter gleichen Bedingungen mit anderen geteilt werden (Share Alike). Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 | Autoren: www.colearning.org

Hier kannst du den Mentoring-Ablauf herunterladen und ausdrucken.

Lernblog

Im Lernblog teilst du deine Gedanken und dein Lernen. Du kannst laufend notieren, was du entdeckst oder im Leben lernst. Er bietet Platz für Projekte, für unfertige Ideen, für Dinge, die gelungen sind und auch solche, die nicht funktioniert haben. Ein Lernblog ist Reflexion und Kommunikation. Er kann verwendet werden als Einzelperson oder in lernenden Organisationen. Durch Vernetzung entsteht Kollaboration und das Lernen wird grösser und bunter.

Du möchtest noch mehr über den Lernblog erfahren oder sogar deinen eigenen Starten?

Schatzhebung

An diesem regelmässig stattfindenden Treffen von allen Colearnern und weiteren Interessierten machen Colearnerinnen und Colearner ihr Lernen sichtbar und teilen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit den anderen. Das Format kann variieren: Präsentationen, Barcamp, Open Space. Es fliessen Impulse aus der Lern- und Arbeitswelt ein. Neue Projekte können vorgestellt und Mitwirker:innen gesucht werden.
Zu einer Schatzhebung gehört auch das Überprüfen der Balance von Geben und Empfangen (sowohl ideelle wie auch monetäre Werte)
Anliegen aus der Community werden in einem soziokratischen Verfahren behandelt und entschieden.
Das gemütliche Beisammensein und das Anstossen auf die gehobenen Schätze darf nicht fehlen.

Selbstbestimmt lernen

Lernen findet beim Colearning selbstbestimmt und selbstorganisiert statt. Wir folgen den natürlichen Bewegungen des Lebens und Lernens und unterstützen einander dabei.

Hier findest du mehr zu Selbstbestimmung und Selbstorganisation

Colearning Komplizinnen und Komplizen

Gemeinsam befreien wir das Lernen und geben es uns Lernenden zurück

Als Colearning-Komplizin oder Komplize kannst du ganz unterschiedlich mit uns unterwegs sein.
Vielleicht bist du so begeistert, dass du allen und überall davon erzählst oder du unterstützt die Bewegung im Stillen. Die Möglichkeiten sind so vielfältig, wie unsere Kompliz:innen.
Kompliz:innen entscheiden selber, in welcher Form sie Colearning.org unterstützen wollen. Willkommen sind sowohl Frankenbeträge als auch Beiträge in ideeller Form.
Melde dich bei uns und wir finden heraus, wie wir zusammen die Zukunft des Lernens gestalten.

Möglichkeiten, dich als Komplizin oder Komplize zu engagieren

👏Du findest toll was wir machen und unterstützt unser Tun.🏠Du schaffst selbst Räume für Colearning. Ob für dich, für andere oder an einem bestimmten Ort.💰Du unterstützt die Bewegung mit einem frei gewählten Betrag. Das Konto für die Überweisung teilen wir dir nach Anmeldung mit.